http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Modularisierter Bildungsgang Pflege HF

​​​​​​​​​für Fachfrauen, Fachmänner Gesundheit (EFZ) mit Fachausweis (FA) Langzeitpflege und -betreuung

  

Kurzbeschreibung
Der modularisierte Bildungsgang Pflege HF wurde speziell für Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit EFZ (FaGe) mit einem Fachausweis in Langzeitpflege konzipiert.

Das Ziel ist es, dieser Berufsgruppe einen generalistischen Abschluss auf Tertiärstufe, als dipl. Pflegefachfrau HF,​​ dipl. Pflegefachmann HF zu ermöglichen.

Die modularisierte Ausbildung wird nur innerhalb des 'Fokus körperlich erkrankte Menschen' angeboten. Teilnehmende am modulariserten Bildungsgang Pflege HF müssen in einen Praxisbetrieb der Versorgungsbereiche Akut, Spitex und Langzeit oder in der Rehabilitation angestellt sein.

  

Voraussetzungen zur Teilnahme am modularisierten Bildungsgang Pflege HF

  • ​Fachfrauen, Fachmänner Gesundheit EFZ mit Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung (eidg. FA) oder einem gleichwertigen Abschluss mit Zulassung zu einer verkürzten Ausbildung Pflege HF.

  • Anstellung in einem Praxisbetrieb, der über die Ausbildungsbewilligung zur Pflege HF verfügt. Die Studierenden dürfen während der Ausbildung ​

    keine Spezialfunktion (bspw. Berufsbildnerin, Berufsbildner, Führungsfunktion) übernehmen.

  • Erfolgreich absolvierte Eignungsabklärung am BZ Pflege.​

Abschluss

Diplom «dipl. Pflegefachfrau, dipl. Pflegefachmann HF», generalistischer Abschluss, europaweit anerkannt.


 Bei Fragen zum modularisierten Bildungsgang

Kontakt aufnehmen
Ihre Anfrage wird innerhalb einer Arbeitswoche beantwortet.