http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

FaGe mit Berufserfahrung

​​​​​​​​​​Für FaGe mit Berufserfahrung dauert der modularisierte Bildungsgang 3 Jahre bei einem Pensum von 65%:



Die Ausbildungsinhalte sind auf die FaGe-Vorbildung abgestimmt. Die Module sind in einer geregelten Abfolge geplant und setzen sich zusammen aus:


  • 720 Stunden Präsenzunterricht in 10 Schulblöcken pro Ausbildungsjahr à 3 Tage alle 3 Wochen inkl. Lernen, Training und Transfer (LTT);

  • 1'080 Stunden Selbststudium (z.B. E-Learning, Aufträge);

  • 1'800 Stunden Praktika inkl. Lernen, Training und Transfer (LTT) im Praxisbetrieb;

  • 4-monatiges Fremdpraktikum während des Praxiseinsatzes in einem der anderen Versorgungsbereiche des Fokus körperlich erkrankte Menschen.


Kompetenznachweise finden während und am Schluss der Ausbildung statt.


Die Planung von Ferien erfolgt in Absprache mit dem Praxisbetrieb. Ferien müssen zwischen den Schulblöcken bezogen werden.


Das orts- und zeitunabhängige Selbststudium ermöglicht viel Flexibilität bei der Erarbeitung des Lernstoffes. Der Zeitaufwand zur Vorbereitung und Nachbearbeitung des Präsenzunterrichts muss individuell geplant werden und liegt in der Verantwortung der Studierenden.


FaGe mit Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung (eidg. FA)


FaGe mit Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung (eidg. FA) absolvieren den modularisierten Bildungsgang ebenfalls in einem Zeitraum von 3 Jahren. Aufgrund von Erlassen spezifischer Module reduziert sich das Pensum auf durchschnittlich 35%.


 Bei Fragen zum modularisierten Bildungsgang

Kontakt aufnehmen
Ihre Anfrage wird innerhalb einer Arbeitswoche beantwortet.