http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Nachdiplomkurs Neonatologie, Beschreibung

​In Kooperation mit der Z-INA bietet das Berner Bildungszentrum Pflege den Nachdiplomkurs (NDK) Neonatologie ein zusätzliches Kursangebot an.

Der NDK Neonatologie integriert in sein Modulangebot die bestehenden Fachmodule Neonatologie Basis 1 und 2, sowie Aufbau 1 und 2, die bis anhin in Zürich, Bern und Luzern in bewährter Weise durchgeführt wurden. Zudem wird das Angebot durch 2 Intensivmodule ergänzt, die das fachspezifische Wissen erweitern.

Der NDK Neonatologie ist in enger Zusammenarbeit mit den Neonatologen und den Pflegefachpersonen der Kinderspitäler entwickelt worden.

Kursbeschreibung

Um die Pflege von Früh- und Termingeboren zu übernehmen, benötigen Pflegefachpersonen spezielle Kenntnisse im Bereich der Neonatologie.
In verschiedenen Modulen erweitern die Teilnehmer ihre Handlungskompetenzen und erlangen dadurch Sicherheit in der Pflege ihrer Patienten / Patientinnen in der peri- und neonatalen Periode.

Kompetenzerwerb
Die Teilnehmenden erweitern ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu ausgewählten Themen in der Neonatologie. Sie gewährleisten den Pflegeprozess von schwer kranken Früh- und Termingeborenen in komplexen Situationen, inkl. Notfall und Transport, unter Miteinbezug der Angehörigen und deren Umfeld.
 

Kursinhalte / Schwerpunkte:

  • Physiologische und pathophysiologische Grundlagen der peri- und neonatelen Periode

  • Betreuung des Neugeborenen im Gebärsaal

  • Notfallsituationen

  • enterale Ernährung und Stoffwechsel

  • Neurologie

  • Vertieftes Fachwissen in der Pflege des Früh- und kranken Termingeborenen mit kardiologischen, chirurgischen und neurologischen Problemen

  • Besonderheiten in der Hautpflege

  • Impfen des Frühgeborenen

  • Elternbetreuung

  • Ethik

  • Palliativ Care

  • Entwicklungsförderung

  • Vertieftes Fachwissen über arterielle Blutgasanalyse und Elektrolyte- und Wasser-haushalt

  • Invasive Interventionen

  • Parenterale Ernährung

  • Nichtinvasive Beatmung (CPAP)

  • Besonderheiten der Beatmung

  • Besonderheiten des Herzkreislaufsystems bei Früh- und Termingeborenen inkl. spez. Krankheitsbilder und Medikamente

  • Vertieftes Fachwissen über Medikamente

  • Probleme des extrem Frühgeborenen

  • Hypothermietherapie

  • spezifische Gerätetechnik und Hilfsmittel

  • Professionelle Rolle gestalten (Nähe / Distanz, Umgang mit Stress und Burnout)

  • Zertifikatsprüfung


Für den Abschluss des NDK Neonatologie ist der Nachweis einer qualifizierten Transportschulung zu erbringen.

Dauer / Anerkennung
Der NDK Neonatologie umfasst 18,5 Präsenztage plus Selbststudium verteilt auf 6 Module. Die einzelnen Module umfassen je 3 Präsenztage. Der Zeitaufwand für die Zertifikatsprüfung beträgt ½ Tag.
Die Module müssen innerhalb von 5 Jahren abgeschlossen werden.

Eine mögliche Anerkennung früherer oder anderweitig erworbener Lernleistungen wird sur Dossier überprüft.

Durchführungsort
Das Basismodul 1, Aufbaumodul 1 und Intensivmodul 1 finden an der Z-INA in Zürich statt.
Das Basismodul 2, Aufbaumodul 2 und Intensivmodul 2 finden am Campus BZ Pflege in Bern statt.

Abschluss
Der NDK Neonatologie kann nach dem Aufbaumodul 2 mit einer schriftlichen Zertifikatsprüfung IMC oder nach dem Intensivmodul 2 mit einer Zertifikatsprüfung Intensivpflege abgeschlossen werden.
Ein erfolgreich absolvierter NDK Neonatologie wird bei einem etwaigen späteren Nachdiplomstudium HF Intensivpflege Pädiatrie an der Z-INA und am Berner Bildungszentrum Pflege anerkannt.

Teilnehmerinnen / Teilnehmer, welche einzelne Module besuchen, erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Im Basismodul ist der Kurs 'Start4neo' enthalten: Mit erfolgreichem Bestehen des Kurses erhält die Teilnehmerin / der Teilnehmer ein durch start4neo und der Schweizerischen Gesellschaft für Neonatologie autorisiertes Zertifikat „start4neo – Basic Skills Course", welches während zwei Jahren gültig ist.

Kosten:
CHF 840.- pro Modul (3 Tage)
CHF 300.- Zertifikatsprüfung
Die Kosten für die Transportschulung sind nicht inbegriffen.
Stand Juni 2013. Änderungen vorbehalten.

Kursleitung

Karin Zimmermann
Leiterin Ressort NDS HF Intensivpflege Pädiatrie, dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, dipl. Erwachsenenbildnerin HF i.A.

 

 

​Eine Zusammenarbeit zwischen

 

 

 

​Kontakt

 

Bei Fragen zur Anmeldung / Administration:
Sekretariat Z-INA, Tel. 044 533 10 62
 
Bei Fragen zum Kursinhalt:
Karin Zimmermann
Leiterin Ressort NDS HF Intensivpflege Pädiatrie

Telefon 031 630 16 11