http://bzp2013.is-lab.ch

 

Nachdiplomstudium NDS HF Notfallpflege, Angebot

Zielpublikum

Das NDS HF Notfallpflege richtet sich an diplomierte Fachpersonen mit tertiärem Abschluss im Pflegebereich. Auch folgende Berufsgruppen können mit Nachweis von Pflegewissen, beziehungsweise -erfahrung, das Nachdiplomstudium absolvieren: dipl. Rettungssanitäter/innen HF sowie Hebammen mit HF/FH-Abschluss.

Handlungsfelder
Die diplomierten Expertinnen und Experten Notfallpflege NDS HF arbeiten auf einer Notfallstation. Sie gewährleisten die Erstbeurteilung, Aufnahme, Pflege und Betreuung von Notfallpatientinnen und -patienten sowie deren Angehörigen. Diese Schritte erfolgen in ärztlicher Delegation eigenständig sowie in Zusammenarbeit mit anderen medizinischen, medizin-therapeutischen, medizin-technischen und paramedizinischen Fachpersonen.

Kompetenzerwerb
Im Zentrum des NDS HF steht die Praxisorientierung. Die Studierenden erwerben Kompetenzen, um selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln. Sie sind - in Delegation oder in Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Dienst - verantwortlich für die Ersteinschätzung/Triage, das pflegerische und medizinische Handeln sowie für den Einsatz von medizinisch-technischen Geräten und pharmakologischen Interventionen. Die Studierenden erarbeiten sich fundiertes Fachwissen sowie umfassende Kompetenzen in den Bereichen Pflege, Medizinwissenschaft und Medizintechnik.

Das pflegerische Handeln orientiert sich an geäusserten Problemen der Patienten und an erfassten Leitsymptomen. Die Pflege erfolgt oft unter Zeitdruck und meist vor dem Vorhandensein einer gesicherten Diagnose.

Die Komplexität des Handelns erfordert die Fähigkeit, Situationen zu analysieren, Interventionen zu planen, durchzuführen und zu evaluieren, unvorhergesehene Situationen zu bewältigen, sich und andere vor Belastungen (psychisch, physisch) zu schützen, exakt zu dokumentieren, angemessen zu kommunizieren und sich und andere laufend weiterzubilden. Am BZ Pflege steht für den Erwerb der geforderten Fertigkeiten und Fähigkeiten ein Skills-Center zur Verfügung.

Umfang und Inhalte
Das NDS HF ist modular aufgebaut und umfasst 64 Tage Präsenzunterricht. Es beinhaltet die vom Rahmenlehrplan OdaSanté geforderten Arbeitsprozesse. Das NDS HF setzt sich aus folgenden theoretischen und praktischen Bildungsteilen zusammen.

Theorie-Praxistransfer, Lernen in der Praxis
Die Studierenden werden am Lernort Praxis und im Skills-Center von Berufsbildungspersonen gezielt begleitet und gefördert.
Im Rahmen von 5 – 8 Wochen werden in benachbarten Fachgebieten Praktika absolviert.


 

 ‭(Ausgeblendet)‬ Tracking Weiterbildung