http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Kinaesthetics Infant Handling - Grundkurs»

Ausgangslage

Säuglinge, Kleinkinder und Kinder bewegen sich und werden bewegt. Berührungen und Mobilisationen sind etwas Unmittelbares und Direktes, das die Kinder wahrnehmen und auf das sie reagieren. Sowohl gesunde als auch kranke Säuglinge und Kinder sind abhängig davon, dass ihre Bedürfnisse und ihre Bewegungsmöglichkeiten erfasst und effektiv unterstützt werden.

Das Konzept von Kinaesthetics Infant Handling dient der Erweiterung der eigenen Beobachtungs- und Bewegungsfähigkeit sowie der Wahrnehmung der Bewegungskompetenz von Kindern. Kinder jeglichen Alters werden als lernfähige Individuen wahrgenommen und in ihren Bewegungskompetenzen lern- und entwicklungsfördernd unterstützt. Sie erreichen dadurch mehr Sicherheit in ihren Bewegungen und werden in ihren Gesundheitsprozessen unterstützt.

Das Fachseminar zeigt, wie bedeutend Bewegung im Zusammenhang mit Entwicklung, Gesundheit und Lernen ist. Die Teilnehmenden analysieren anhand des Kinaesthetics-Konzepts ihre eigene Bewegungskompetenz und die von Kindern. Sie erweiterten ihre Kompetenzen und beziehen Kinder künftig gemäss ihren Bewegungsmöglichkeiten aktiv in ihre Aktivitäten des täglichen Lebens ein. 

Zielgruppe

Dipl. Pflegefachpersonen HF/FH, Hebammen, FaGe, Angehörige anderer Berufsgruppen, die in ihrem Praxisfeld mit Kindern arbeiten.

Kompetenzerwerb

Die Teilnehmenden werden befähigt,

  • die eigene Bewegungskompetenz und die von Kindern anhand des Konzepts Kinaesthetics zu analysieren.

  • Kinder gemäss ihren Bewegungsmöglichkeiten aktiv in deren Aktivitäten des täglichen Lebens zu beteiligen.

  • das eigene Risiko von Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren.
     

Inhalte / Methodik

  • Reflektieren eigener Bewegungserfahrungen und deren Bedeutung durch Einzel- und Partneraktivität mit Hilfe des Konzeptsystems Kinaesthetics

  • Analysieren der Bewegungskompetenz von Kindern unterschiedlichen Alters

  • Bearbeitung von Beispielen aus dem eigenen Praxisfeld

  • Anwenden des Gelernten im Praxisfeld (Transferauftrag) 


Dauer/Datum

3 Tage
28. und 29. März sowie 3. Mai 2017

Anmeldefrist: 27. Februar 2017

 

Kosten

CHF 570.–

Hinweis: Im Auftrag des Kinaesthetics-Instituts werden von den Teilnehmerinnen, Teilnehmern für die Schulungsunterlagen und Registrierung am ersten Kurstag zudem CHF 40.– eingezogen.

Durchführungsort

Campus BZ Pflege - zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

Kursleitung

Karin Zimmermann, dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, MH-Kinaesthetics Infant Handling Grundkurstrainerin

zur Anmeldung​