http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Erfolgreiche Punktion bei schwierigen Venenverhältnissen»

Ausgangslage

Schwierige Venenverhältnisse kommen im Pflegealltag häufig vor. Sie erwerben Grundlagenwissen, lernen Punktionsmaterial und -techniken gezielt und situationsgerecht einzusetzen und gewinnen mehr Sicherheit bei der Blutentnahme und der Einlage von peripheren Venenverweilkanülen. Sie erhalten genügend Gelegenheit zum praktischen Üben, was Ihnen zu sofortigen Erfolgserlebnissen verhilft. Nach diesem Tag gehen Sie gestärkt und anwen​dungssicher zurück in die Praxis!


Zielgruppe

  • Diplomierte Pflegefachpersonen HF/FH

  • Medizinische Praxisassistentinnen, Praxisassistenten

  • Medizintechnische Radiologiefachpersonen

  • Diplomierte Rettungssanitäterinnen bzw. Rettungssanitäter

  • Ärztliche Fachpersonen


Kompetenzerwerb
Die Teilnehmenden werden befähigt,

  • bei schwierigen Venenverhältnissen die verschiedenen Punktionstechniken erfolgreich und sicher durchzuführen.


Inhalte Theorie

  • Anatomische und physiologische Verhältnisse

  • Patientengruppen mit schwierigen Venenverhältnissen

  • Hilfreiche Punktionstechniken

  • Verschiedenes Punktionsmaterial


Methodik

  • Theoretische Impulsreferate

  • Workshops mit erfahrenen Dozentinnen aus der Praxis

  • Praktisches Üben am Phantom oder an anderen Teilnehmenden (freiwillig)​


Dauer 

1 Tag

08:30 bis 16.30 Uhr


Datum 

9. Oktob​er 2017

Anmeldefrist: 9. September 2017


Durchführungsort

Skills-Center BZ Pflege - auf dem Areal des Inselspitals, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.


Kosten

CHF 250.–


Kursleitung

Patricia Watson, dipl. Expertin Anästhesiepflege NDS HF, dipl. Erwachsenenbildnerin

 

zur Anmeldung​