http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Menschen mit Adipositas begegnen und in ihrer Bewegung unterstützen»

Ausgangslage

Komplexe Pflegesituationen werden in Spitälern und in anderen Institutionen immer alltäglicher. Noch ist es den Pflegenden nicht klar, wie sie mit der Herausforderung umgehen sollen und wo ihre Aufgaben liegen. Dazu kommt, dass Menschen mit Adipositas allgegenwärtige Stigmatisierungen erleben, insbesondere, weil ihre Krankheit so gut sichtbar ist.

Gestützt auf die Konzepte Basale Stimulation®  und Kinästhetics sammeln und analysieren die Teilnehmerinnen, Teilnehmer im Fachseminar Selbsterfahrungen. Sie nehmen Beziehungen auf, gestalten Begegnungen und reflektieren Berührungen. Bewegung im Bett und Frühmobilisation runden den Tag ab. Durch die neuen und reflektierten Erfahrungen wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Transfer in die Praxis gelingen.

Zielgruppe

Diplomierte Expertinnen, Experten Intensiv-, Notfall- und Anästhesiepflege. Fachangestellte, Fachangestellter Gesundheit FaGe, Praxisbegleiterinnen, Praxisbegleiter Basale Stimulation, Kinästheticstrainerinnen, Kinästheticstrainer.

Kompetenzerwerb

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt

  • Menschen mit Adipositas so zu berühren, zu begegnen und zu bewegen, dass ein Dialog entsteht und mit der Umsetzung der beiden Konzepte Basale Stimulation® und Kinästhetics, Frühmobilisation, Positionsunterstützung und Transfer zum Erfolg werden.

 

Inhalte / Methodik

Im Dialog Begegnungen respektvoll gestalten. Das eigene Leben spüren. Sicherheit erleben und Vertrauen aufbauen. Der Mensch erfährt sich als Einheit und erlebt sich abgrenzbar zur Umwelt. Bewegen im Bett und Frühmobilisation. Der Inhalt stützt sich auf den beiden Konzepte Basale Stimulation® und Kinästethics ab.

Kurzreferate, moderierte Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeiten. Selbsterfahrung und praktische Umsetzung am Bett.

Dauer/Datum

1 Tag
Freitag, 8. Mai 2015
Anmeldefrist: 7. April 2015

Kosten

CHF 190.–

Durchführungsort

Campus BZ Pflege - zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

Kursleitung

Elisabeth Röthlisberger, MAS A&PE, dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, Praxisbegleiterin Basale Stimulation®

Marlène Richner, dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, Kinästheticstrainerin Stufe II, Stufe III in WB

zur Anmeldung​