http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Einstieg in Palliative Care (Level A1)»

Ausgangslage

Aufgrund der Nationalen Strategie Palliative Care 2013–2015 haben alle schwerkranken und sterbenden Menschen in der Schweiz ein Anrecht auf eine bedürftnisorientierte palliative Versorgung. In diesem Kontext sind stufengerechte Kompetenzen vorgesehen. Das Fachseminar richtet sich an Personen, die in ihrem Berufsalltag gelegentlich mit chronisch kranken oder am Lebensende stehenden Menschen konfrontiert sind. Diese Personen sind entweder in der Grundversorgung oder im Gemeinwesen tätig und möchten sich grundlegende Kompetenzen in Palliative Care aneignen.


Zielgruppe

  • Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit (FaGe) 

  • Freiwillig Mitarbeitende

  • Angehörige von Betroffenen


Kompetenzerwerb

Die Teilnehmenden werden befähigt,

  • das Konzept Palliative Care mit seinen Absichten und Zielen zu verstehen.

  • ihre Kommunikationsfähigkeiten mit Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Team zu reflektieren und zu ergänzen.

  • belastende Symptome frühzeitig zu erkennen und mit gezielten Massnahmen zu lindern.

  • Möglichkeiten, Chancen und Grenzen in der End-of-Life Phase zu erfassen und zu diskutieren.


Inhalte

  • Definition, Entwicklung und aktuelle Situation von Palliative Care in der Schweiz (Nationalen Strategie Palliative Care 2013–2015)

  • Versorgungskonzepte in Palliative Care

  • Verbale und nonverbale Kommunikation: Gespräche aufnehmen, gestalten und beenden

  • Aspekte einer guten Zusammenarbeit: eigene Kompetenzen, Aufgaben und Grenzen, Strukturen der interprofessionellen Zusammenarbeit

  • Symptommanagement mit Schwerpunkt Atemnot, Schmerz, Ernährung: Beobachtung, Wahrnehmung und Interpretation, Möglichkeiten zur Steigerung des Wohlbefindens

  • Sterben und Tod: eigene Vergänglichkeit und Umgang mit Verlusten, Sterbeprozess und mögliche ethische Fragestellungen, Sterbekultur und Rituale


Methodik

Kurzreferate, Bearbeitung von Fallbeispielen, Filmsequenzen, Gruppenarbeiten und 

Plenumsdiskussionen


Dauer (Anzahl Tage):

Dauer: 3 Tage

Jeweils 08:30 bis 16:30 Uhr


Datum: 26. / 27. / 28. März 2018

Anmeldefrist: 26. Februar 2018  


Kosten

CHF 570.–


Durchführungsort

Campus BZ Pflege – zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.


Kursleitung

Ursa Neuhaus, lic. phil., dipl. Pflegefachfrau HF, Pflegeexpertin IFAN

Franziska Boinay, MSc in Nursing