http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Refresher Intensivpflege 1: Herz-Kreislauf-System/Schockformen

Ausgangslage 

Die Krankheitsbilder von intensivmedizinischen Patientinnen und Patienten sind oftmals hochkomplex. Die Betreuung und Pflege setzt deshalb ein breites und fundiertes pflegerisches, medizinisches und medizintechnisches Fachwissen voraus.

In diesem Fachseminar erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre theoretischen Kenntnisse im Kontext des Herz-Kreislauf-Systems sowie der verschiedenen Schockformen zu vertiefen und zu erweitern. Dieses Fachseminar gehört zu der dreiteiligen Serie «Refresher Intensivpflege». Die anderen beiden Refresher-Einheiten werden im zweiten Halbjahr 2018 zur Auswahl stehen. Jedes Fachseminar wird dabei einzeln gebucht.


Zielgruppe

  • dipl. Expertin/dipl. Experte NDS HF Intensivpflege Erwachsene oder Pflegende mit äquivalenter Ausbildung 

  • dipl. Pflegefachfrau / dipl. Pflegefachmann HF/FH mit Tätigkeit auf einer Intensivstation

  • Geeignet für neue Mitarbeitende mit ausländischem Diplom und für langjährige Mitarbeitende, die ihr vorhandenes Wissen auffrischen, vertiefen und erweitern wollen


Kompetenzerwerb  

Die Teilnehmenden werden befähigt,

  • ihr vorhandenes Wissen zu verschiedenen Krankheitsbildern des Herz-Kreislauf- Systems und Schockformen zu vertiefen und zu erweitern.

  • sich mit den entsprechenden diagnostischen und therapeutischen Massnahmen auseinander zu setzen.

  • das vertiefte und erweiterte Fachwissen im Praxisalltag optimal und nutzbringend einzusetzen.     


Inhalte

  • Herzinfarkt und Herzinsuffizienz: Pathogenese KHK, Definition ACS, Definition und Pathogenese Herzinsuffizienz (HI), HI Formen, Diagnostik und Behandlung

  • EKG: Grundlagen, Einteilung Rhythmusstörungen, Systematische Analyse und Interpretation, Analyse von ausgewählten Rhythmusstreifen

  • Aktuelles aus der Reanimatologie: Empfehlungen gemäss aktueller Leitlinien, AACPR (Anwesenheit von Angehörigen während cardiopulmonaler Reanimation)

  • Elektrotherapie Theorie: Externe und interne Defibrillator Therapie, Externe und interne Schrittmachertherapie, Indikationen, Gefahren und Probleme

  • Herzchirurgie: Indikationen, Chirurgie an den Koronarien, Herzklappen und der Aorta, peri- und postoperative Probleme und Komplikationen

  • Hämodynamisches Monitoring Theorie: Methoden zur Messung und Beurteilung der Hämodynamik  (Bsp. PAM, PiCCO, Flow Trac System, Echokardiographie), Vor- und Nachteile, Problem- und Gefahrenpotentiale, Interpretation von Druckkurven

  • Medikamentöse Therapie: Herzaktive und gefässaktive Medikamente, Einsatzgebiete im intensivmedizinischen Kontext, Wirkungsort und Wirkungsweise (Pharmakologie)

  • Schockformen: Schockeinteilung und Schockformen, allgemeine Schockmechanismen, Ursachen und Differentialdiagnosen, wichtige Behandlungsprinzipien 


Methodik

  • Fachliche Inputs

  • Fallbearbeitungen

  • Dialogisches und praxisorientiertes Lernen


Dauer (Anzahl Tage):

Dauer: 2 Tage

08:30 bis 16:30 Uhr


Datum    

13. Juni 2018

14. Juni 2018

Anmeldefrist: 16. Mai 2018  


Kosten 

CHF 380.– 


Durchführungsort

Campus BZ Pflege – zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.


Kursleitung

Christine Goppelsröder, dipl. Expertin NDS HF Intensivpflege und dipl. Erwachsenenbilderin MAS Adult & Professional Education