http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Spannungszustände – Emotionsregulation»

Ausgangslage 

Was sind förderliche Interventionen bei starken Anspannungen und Emotionen? Wie kann Emotionsregulation erfolgen? Dieses Fachseminar bietet interessierten Personen aus dem Gesundheitswesen aller Funktionsstufen die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit Fach- und Betroffenenperspektiven.


Zielgruppe

  • Pflegefachpersonen und Betreuungsfachkräfte

  • Interessierte verschiedener Gesundheitsberufe


Kompetenzerwerb

Die Teilnehmenden werden befähigt,

  • psychische Spannungszustände besser einzuordnen.

  • Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Handelns zu erkennen und sich dem Sachver-halt entsprechend an die richtigen Anlaufstellen zu wenden.


Inhalte

  • Umgang mit Gefühlen: Theorie, Funktion, Mythen, Ziele einer emotionsfokussierten Therapie

  • Stresstoleranz: Spannungskurve, Krisenbewältigung

  • Selbstwert: Selbstakzeptanz, Selbstfürsorge 

  • Zwischenmenschliche Fertigkeiten: soziale Kompetenz, 3-Schritte-Schema


Methodik

  • Fachliche Impulsreferate

  • Praxisbasierter Dialog im Plenum


Dauer

1 Tag

08:30 bis 16:30 Uhr


Datum

21. November 2017

Anmeldefrist: 21. Oktober 2017


Kosten

CHF 190.–


Durchführungsort

Campus BZ Pflege ​– zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr


Kursleitung

Stephan Gerber, Leiter Psychiatrische Tagesklinik UPD AG

Salome Balasso, Genesungsbegleiterin/Peer (EX-IN)

 

«Kompaktkurs Dialektisch behaviorale Therapie (DBT)»

der UPD AG zu besuchen.

 

 
zur Anmeldung​