http://bzp2013.is-lab.ch

 

 

Fachseminar «Basale Stimulation – Basiskurs»

Ausgangslage
Betroffene Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung möchten sich ausdrücken. Sie brauchen Fachpersonen, die ihre Sprache verstehen und feinste Signale zum Dialog aufnehmen und diesen mit ihnen gestalten. Basale Stimulation® bietet Orientierung in unklaren Wahrnehmungs-, Kommunikations- und Bewegungssituationen in der Pflege von Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung aller Altersstufen, vom Frühgeborenen bis zum betagten Menschen. 

Das Konzept bietet konkrete Inputs in der Begleitung der betroffenen Menschen. Durch gezieltes Training von Skills erweitern Sie ihre Kompetenzen und erhalten am Ende des Fachseminars eine international gültige Teilnahmebestätigung des Basiskurses Basale Stimulation®.

Zielgruppe
Der Basiskurs richtet sich an alle Fachpersonen im Gesundheitswesen (Akut- bis Langzeitpflege) und in Behinderteninstitutionen, die Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung pflegen und betreuen.

Kompetenzerwerb
Die Teilnehmenden erweitern ihre Kompetenzen hinsichtlich der Pflege und Betreuung von Menschen mit beeinträchtigter Wahrnehmung. Sie sind fähig, auf der Grundlage einer verlässlichen - vor allem auch nonverbalen Kommunikation - verschiedene Sinnes- und Wahrnehmungsangebote anzuwenden und diese in die Praxis zu transferieren.

Inhalte
  • Menschenbild, menschliche Begegnung, Dialog
  • Lebensbiographie (eigene Entwicklungsgeschichte)
  • Zentrale Ziele / zentrale Lebensthemen, Bedürfnis aus Sicht des Betroffenen
  • Wahrnehmung Bewegung – Kommunikation im Konzept der Basalen Stimulation®
  • Wahrnehmungsfördernde Berührung, somatischer Dialog
  • Sensorische Wahrnehmung der pränatalen Entwicklung und Vertiefung der Wahrnehmungsbereiche (somatische, vibratorische und vestibuläre) und deren basalstimulierender Angebote
  • Erfahren der eigenen Wahrnehmung und deren Auswirkung auf das eigene Befinden
  • Ganzheitliches Entwicklungsmodell (Fröhlich)

Methodik
  • Fachliche Impulsreferate
  • Entdeckendes, dialogisches und praxisorientiertes Lernen
  • Erfahrungsaustausch in Partner- und Gruppenarbeit
  • Skillstraining mit Selbsterfahrungen und Reflexion

Dauer
3 Tage
08:30 bis 16:30 Uhr

Datum
17. Juli 2018
18. Juli 2018
19. Juli 2018
Anmeldefrist: 5. Juni 2018

Kosten
CHF 570.–

Durchführungsort
Campus BZ Pflege – zentrumsnah, mit guter Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

Kursleitung
Elisabeth Röthlisberger, dipl. Expertin Intensivpflege NDS HF, Praxisbegleiterin Basale Stimulation®, MAS Adult and Professional Education


zur Anmeldung​